BILDER

STADT

>Eine Auswahl<

Al Fresco - ein Werk aus dem Jahr 2013 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 80x80cm. Darauf abgebildet finden sich Menschen, die auf einer Wiese sitzen, sich unterhalten, trinken und essen. Dabei ist die Blickrichtung der meisten auf einen Punkt links oben gerichtet. Das Bild ist lichtdurchflutet, die Farben sind kräftig.Beyond Green - ein Werk aus dem Jahr 2013 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 80x80cm. Im Vordergrund befindet sich ein schmaler Streifen mit Birken, deren Stämme den Blick auf einen lichtdurchfluteten Platz freigeben. Der Platz wird gesäumt von Bänken, auf denen Menschen sitzen.Begehrlichkeiten kommt ohne direkt gezeigte Personen aus. Dabei begegnen sich Gegenstände, die Begehrlichkeiten auslösen können: Autos, Fahrräder, Inhalte von Kellern, geheime Gänge, Häuser, Land. Ein Begegnung von Leuten, indirekt. Ein Werk aus dem Jahr 2012 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 80x80cm.Das Werk Paris entstand nach einem Aufenthalt in der Stadt der Liebe. Eine typische Szene des modernen Paris: Autos verstopfen die Strassen, dazwischen Motorräder und die typischen herrschaftlichen Häuser. Ein Werk aus dem Jahr 2011 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 100x80cm.Cafe Ringelnatz - ein Werk aus dem Jahr 2010 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 80x60cm. Eine typische Szene in Alt-Schwabing: Leute sitzen in den späten Abendstunden vor einem Cafe in der Haimhauser Strasse. Die Menschen sind nicht zu erkennen, dafür nimmt man die typische Stimmung auf, die eine laue Sommernacht in einer Stadt wie München hat.Die Vanilla Lounge ist ein typischen Münchner Cafe an der Münchener Freiheit, dem Zentrum Alt-Schwabings. Ein Werk aus dem Jahr 2010 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 80x60cm.

Die Stimmungen werden eingefangen: der unverwechselbare Charakter einer Straße, eines Platzes, des Stadtteils – der Stadt.


MENSCH

>Eine Auswahl<

So What? zeigt ein junge Frau, die an eine Tür lehnt und sich den linken Schuh anzieht. Der Hintergrund ist bewußt schwar weiß gehalten, um den Blick direkt auf die Frau zu lenken. Lässige Kleidung unterstützen den Eindruck von Jugend und Freiheit. Das Werk der Münchner Künstlerin Judith Reiter ist von 2014 - Maße 110x45cm.Das Werk Flut zeigt ein Paar, das am Meer spaziert. Die Füße haben direkten Kontakt zum Boden, das Wasser rollt an, grün und geheimnisvoll. Ein idealer Ort für Gespräche, Meditation und das Spüren von Urgewalt. Ein Werk aus dem Jahr 2013 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 70x70cm.Das Licht eines imaginären Fernsehers stahlt das Gesicht einer jungen Frau an. Ein Werk aus dem Jahr 2012 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 90x90cm.

Menschenbilder – Bilder vom Menschen.


KLEINES FORMAT

>Eine Auswahl<

In den Münchner Fünf Höfen befindet sich die Bar Comercial. Dort sitzen zwei Frauen, die sich angeregt unterhalten. Ein Mann stösst dazu. Das Rot der Bar dominieren dieses Werk, entstanden in 2013 der Münchner Künstlerin Judith Reiter- Maße 40x30cm.Eine Szene am Jakobsplatz an einem Sommertag in München. Ein Werk aus dem Jahr 2011 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 40x30cm.

Das KLEINE FORMAT – Einzelaufnahme: kleine, unbedeutende Ausschnitte des täglichen Lebens in 40x30cm.


LAND

>Eine Auswahl<

Abstraktion im Realismus – meine Wahrnehmung vom Land: schwungvoll und hell.


PORTRAIT

>Eine Auswahl<

Eine junge Frau schaut über ihre linke Schulter den Betrachter an. Ein Werk aus dem Jahr 2014 der Münchner Künstlerin Judith Reiter - Maße 100x80cm.Der Kopf des Älteren Herren nimmt die Fläche vollständig ein. Helle, freundliche Farben bestimmen das Werk der Münchner Künstlerin Judith Reiter, entstanden in 2011, 40x30cm.Der Kopf eines lachenden Jungen, im Sommer. Kontrastreiche Farbgebung vor hellblauem Himmel. Ein Werk aus 2008 der Münchner Künstlerin Judith Reiter, 24x18cm.

Das Besondere des Einzelnen, über die Farbe transportiert und sichtbar gemacht.